Thymian richtig schneiden und ernten

Wir zeigen euch, wie ihr Thymian richtig schneiden und ernten könnt. Ein guter Schnitt an den richtigen Stellen lässt Thymian kräftig und buschig wachsen. Dabei sind verschiedene Zeitpunkte und Vorgehensweisen zu beachten, denn ein willkürlicher Schnitt kann dem Thymian schaden. Im Artikel erfahrt ihr, wie ihr am Thymian richtig schneidet für eine maximale Ernte und einen schönen, kräftigen Wuchs.

Thymian ist zum würzen in der Küche besonders beliebt

Thymian ist wie Rosmarin eines der beliebtesten Küchenkräuter. Ähnlich wie bei Basilikum auf dem Balkon wird Thymian in beinahe jedem Supermarkt, Baumarkt oder Gartenfachgeschäft verkauft. Als Gewürz ist Thymian sehr vielseitig einsetzbar und ein frischer Stängel mit den schmackhaften Blättern macht viele Gerichte zu einem geschmacklichen Hochgenuss.

Thymian richtig schneiden und ernten ist für die Pflanze die beste Pflege

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thymian hat seinen Ursprung in mediterranen Gebieten. Wie Rosmarin oder Oregano ist Thymian ein Halbstrauch. Den Halbsträuchern ist gemein, dass sie schrittweise von der Wurzel an verholzen und immer weiter verkahlen. Dies kommt daher, dass frische Triebe nach dem Sommer absterben und so verholzen. Sie treiben im nächsten Jahr dann zwar erneut aus, allerdings nur an den Spitzen. Teile die verholzt sind, bleiben dauerhaft verholzt und können nicht wieder revitalisiert werden. Durch richtigen Schnitt kann der Prozess deutlich verlangsamt werden. Daher ist Thymian richtig schneiden und ernten auch für die Pflege essentiell.

Der richtige Zeitpunkt für die Ernte ist am Morgen. Dann schmecken die Triebe noch besonders aromatisch. Dies liegt an den ätherischen Ölen die zu diesem Zeitpunkt in einer höheren Konzentration vorhanden sind.

Thymian richtig schneiden und ernten für den Küchenbedarf

Thymian kann das ganze Jahr über für den Bedarf in der Küche geerntet werden. Dafür könnt ihr einzelne Thymianblätter oder ganze Stiele ernten. Für eine gleichmäßige Optik ist die Ernte ganzer Stiele am besten. Die Thymiantriebe könnt ihr großzügig mit einer Schere abschneiden. Als Daumenwert könnt ihr etwa 2/3 des Triebes abschneiden. Jedoch dürft ihr nicht in die verholzten Bereiche hineinschneiden, dann wächst kein neuer Trieb mehr nach. Um das schöne Aussehen des Thymianstrauchs auch über das Jahr zu erhalten, schneidet ihr immer gleichmäßig abwechselnd auf jeder Seite ab.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein großzügiger Ernteschnitt vor der Blütezeit

Thymian blüht etwa ab Ende Juni in den Juli hinein. Auch wenn die Blüte hübsch anzuschauen ist, für den Geschmack als Gewürz ist sie nicht vorteilhaft. Daher solltet ihr den Thymian kurz vor der Blüte radikal zurückschneiden. Dann habt ihr eine große Thymianernte. Solltet ihr den Zeitpunkt verpassen, wartet ihr am besten ab bis die Blüte Ende August ausgeblüht ist und schneidet dann die verblühten Teile weg. Wenn ihr den Thymian überwintern wollt, dann solltet ihr außer dem verblühten Teil nicht viel weiter abschneiden um dem Thymian ausreichend erwachsene, kraftvolle Triebe für den Winter zu lassen.

Thymian ernten

Ein großzügiger Schnitt im Frühjahr hält den Thymian jung

Wenn ihr euren Thymian über den Winter gebracht habt, dann benötigt der Strauch einen kräftigen Rückschnitt im Frühjahr. Dieser kann Mitte April erfolgen wenn es nicht mehr zu kalt nachts wird. Hierzu schneidet ihr den kompletten Thymianstrauch komplett auf etwa 1/3 der Trieblängen ein , ohne jedoch in verholzte Abschnitte einzuschneiden. Nach dem Schnitt solltet ihr dann den Thymian vor zu großer Kälte schützen und den Topf im Zweifel mit in die Wohnung nehmen bis es wieder über 0 Grad sind. So behandelt, treibt der Thymian im Frühjahr schnell und kräftig aus und bildet neue, junge Triebe.

Thymian nach der Ernte aufbewahren

Nachdem ihr jetzt erfahren habt, wie ihr Thymian richtig schneiden und ernten könnt, wird es Zeit die Kräuter zu verwenden. Frische Thymianzweige können direkt verwendet werden nachdem ihr sie kurz gewaschen habt. Wenn ihr nach einem kräftigen Rückschnitt viele Thymiantriebe habt, könnt ihr diese auch haltbar machen. Dafür hängt ihr sie am besten lose gelagert an einen trockenen und dunklen Raum bis die Blätter trocken sind. Dann könnt ihr die Blätter einfach abreiben und für etwa ein Jahr lagern. Alternativ könnt ihr die gewaschenen Triebe auch einfrieren oder in Öl einlegen um sie länger haltbar zu machen.

Thymian auf dem Balkon anbauen und stets frische Kräuter ernten

Thymiansträucher sind dankbare Balkonbewohner. Sie brauchen viel Licht und einen passenden Schnitt, sonst sind sie sehr anspruchslos. Wenn ihr auch regelmäßig frischen Thymian in der Küche verwenden wollt, empfehlen wir euch Thymian auf dem Balkon anzubauen.

Tipps & Tricks

  • In unserer Rubrik „Anbauen“ geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!