Kräuter und Gemüse im Januar anziehen

Früh im Jahr ist es noch ruhig auf dem Balkon. Die kalten Temperaturen lassen den Anbau der meisten Gemüsepflanzen und Kräuter nicht zu. Dennoch gibt es einige Pflanzen, die im Januar ausgesät werden können. Gemüse und Kräuter im Januar anziehen ist also schon möglich. Die frühe Anzucht im Jahr stellt sicher, dass das Balkongemüse rechtzeitig erntereif wird und eure Kräuter groß genug sind zur Ernte. Im Folgenden haben wir für euch eine Übersicht erstellt, welches Gemüse im Januar ausgesät werden kann.

  • Kräuter, insb. mediterrane Halbsträucher

  • Paprika und Chilipflanzen

  • Auberginen

  • Physalis

Kräuter im Januar anziehen

Einige Kräuter, insbesondere mediterrane Halbsträucher, brauchen nach der Aussaat lange bis zur Keimung. Diese kann teilweise 3-4 Wochen dauern. Nach der Keimung wachsen diese Kräuter zunächst auch nicht schnell, daher ist eine frühe Anzucht ratsam. Nur dann erreichen die Kräuter noch im gleichen Jahr eine Größe, die eine Ernte zulässt. Kräuter die bereits im Januar vorgezogen werden sollten sind u.a. Rosmarin, Thymian, Lavendel und Salbei.

Kräuter aus Samen anziehen

Paprika und Chilipflanzen im Januar anziehen

Chilipflanzen und Paprikapflanzen gehören beide zu den Nachtschattengewächsen. Beide Pflanzen sind im Anbau sehr ähnlich. Bis die Pflanzen nach der Aussaat wachsen und ihre Früchte ausbilden, brauchen sie einige Monate. Daher werden beide Pflanzen bereits früh im Jahr als Vorzucht angezogen. Um Paprika aus Samen anzuziehen werden die Samen in Anzuchttöpfen ausgesät. Anschließend benötigen sie einen warmen und hellen Standort am Fenster. Bis zur Keimung dauert es nun etwa 10-14 Tage. Draußen ist es zu kalt, die Paprika und Chilipflanzen können erst ab Mai auf den Balkon umziehen. Die Anzucht von Chilipflanzen im Januar funktioniert genauso.

Tipp: Paprikapflanzen und Chilipflanzen können überwintern. Eine überwinterte Paprika ist im Frühjahr bereits ausgewachsen und kann früher die begehrten Früchte ausbilden. In einem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr Paprikapflanzen und Chilipflanzen überwintern könnt.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auberginen im Januar anziehen

Gemüse und Kräuter im Januar anziehen im Zimmergewächshaus

Auberginen benötigen nach der Aussaat etwa zwei Wochen bis zur Keimung. Anschließend vergehen noch einmal einige Monate, bis die Auberginenpflanze Blüten ausbildet und diese dann auch zu den bekannten lilafarbenen Auberginenfrüchten heranreifen. Damit die Auberginenernte im Juli beginnen kann, sollte Aubergine bereits im Januar aus Samen angezogen werden. Die Samen werden in einen Anzuchttopf, der mit Anzuchterde gefüllt ist, eingesetzt. Die Samen werden dann mit Erde bedeckt und gegossen. Nun sollten die Anzuchttöpfe an einem warmen (> 22 Grad) und hellen Standort abgestellt werden. Ein Zimmergewächshaus hilft, die Temperatur in der Keimzeit hoch zu halten. Nun können die jungen Auberginenpflanzen keimen und heranwachsen, bis sie im Mai auf den Balkon umziehen können.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Physalis im Januar anziehen

Die exotischen Physalispflanzen mit den tollen Physalis-Beeren können ebenfalls bereits im Januar angezogen werden. Idealerweise werden die Physalispflanzen Ende Januar in einem Anzuchttopf ausgesät und dann an einem hellen und warmen Ort angezogen. Auch die Physalis hat es gerne warm. Temperaturen um 25 Grad sind ideal. Daher nutzt ihr am besten ein Zimmergewächshaus während der Keimung. In das Zimmergewächshaus stellt ihr die Anzuchttöpfe bis die Keimlinge gewachsen sind. Danach könnt ihr die Physaliskeimlinge in einen größeren Topf pikieren. Dann wachsen die Pflanzen schnell weiter und haben bis Mitte Mai eine stabile Größe erreicht. Dann können sie nach den Eisheiligen auf den Balkon umziehen.

Physalis im Januar anziehen

Gemüseanbau im Januar planen

Im Januar gibt es normalerweise wenig Arbeit mit Gemüsepflanzen. Gemüse und Kräuter im Januar anziehen ist bei den wenigen Aussaaten, die jetzt schon möglich sind, schnell erledigt. Weiterhin sind nur wenige Gemüsepflanzen auf dem Balkon oder der Wohnung und müssen gepflegt werden. Daher ist der Januar ein klassischer Planungsmonat. Ihr könnt die Zeit nutzen um den Gemüseanbau für das ganze Jahr vorzuplanen. Welche Pflanzen möchtet ihr anbauen? Habt ihr genug Platz und reichen die vorhandenen Töpfe und Hochbeete für den Anbau von Gemüse auf dem Balkon? Können Mischkulturen angebaut werden oder ergibt sich eine sinnvolle Fruchtfolge aus Stark-, Mittel- und Schwachzehrern? Fertigt euch im Januar doch einfach mal einige Skizzen mit Notizen an.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Warum sollte man Aussaattermine für Gemüse und Kräuter beachten

Durch die Wahl des passenden Anzuchttermins für die Aussaat von Kräutern und Gemüsepflanzen stellt ihr sicher, dass die Pflanzen in den Erntemonaten reif sind. Einige Pflanzen benötigen eine längere oder kürzere Anzuchtzeit bis zur Ernte. Andere haben besondere Bedürfnisse. Sie sind beispielsweise besonders kälteempfindlich oder reagieren auf zu hohe Temperaturen bei der Aussaat mit übermäßigem Wachstum (sie “schießen”). Daher ist die Beachtung der Anzuchttermin erfolgskritisch. Mit unserem Aussaatkalender für Gemüse und Kräuter auf dem Balkon geben wir eine Übersicht über die wichtigsten Termine für den Gemüseanbau auf dem Balkon.

Aussaatkalender für den Gemüseanbau auf dem Balkon

Tipps & Tricks

  • Unser Aussaatkalender gibt euch einen Überblick über die passenden Aussaattermine und Erntesaison
  • In der Rubrik Anbauen geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!