Loading...
Blumentopf 2017-01-07T09:57:07+00:00

Gemüse im Blumentopf

Im Gegensatz zum Anbau im Blumenkasten könnt mit einem Blumentopf euer Gemüse getrennt anbauen und so Platzmangel vermeiden, da die Pflanzen hier nicht mit den Wurzeln anderer Gemüsesorten um den Platz kämpfen müssen. Gerade auf dem Balkon, auf dem es generell nicht viel Platz gibt, ist es wichtig, jedem Gemüse ausreichend Nährstoffaufnahme zu ermöglichen. Das könnt ihr tun, indem ihr euer Gemüse in einzelnen Töpfen anbaut. Auch im Blumenkasten ist das möglich, wenn ihr hier die Pflanzen im Blumentopf in den Kasten stellt und so physisch voneinander trennt. Der Anbau im Blumentopf eignet sich daher besonders für Pflanzen, die starke und viele Wurzeln bilden und sich so schlecht mit anderen Gemüsesorten im gleichen Behälter vertragen:
Minze – Tomate – Zucchini – Bohne – Aubergine

Die richtige Größe des Blumentopfes ist wichtig

Die richtige Größe bei eurem Blumentopf misst sich an der Wurzelbildung der Pflanze. Wichtig ist, dass euer Gemüse ausreichend Platz hat, um zu wachsen zu können und ausreichend Nährstoffe aufzunehmen. Der benötigte Platz ist bei jeder Pflanze anders. Bei Kräutern wie Minze oder Basilikum reicht ein kleiner Topf von 12 cm Durchmesser, bei einer Gemüse-Pflanze, die hoch hinaus will, wie eine Tomate, sollte es eher ein der Topf mit mindestens 20cm Durchmesser sein. Natürlich müsst ihr auch schauen, dass ihr auf eurem Balkon genügend Platz für eure Blumentöpfe habt.

Ton- oder Kunststoff-Topf?

Tontopf:

Der Vorteil vom Tontopf ist, dass er Feuchtigkeit aufnehmen, aber bei Wärme auch schnell abgeben kann. Das Wasser verdunstet über die Gefäßwände und lässt so die Erde schneller trocknen. Bei Minusgraden droht allerdings die Gefahr, dass der Tontopf zerspringt, wenn das Wasser in den Poren gefiert und sich ausdehnt. Bei schlichten Tontöpfen ist das der Fall, aber hochwertige Töpfe, die mehrfach gebrannt wurden, halten auch Minusgraden Stand. Der Tontopf sieht im Allgemeinen schöner aus als Kunststoff und ist außerdem auch umweltfreundlicher. Ein Tontopf eignet sich für euren Gemüse-Balkon, wenn ihr folgende Fragen mit JA beantworten könnt:

  • Meine Pflanzen stehen im Winter nicht draußen.
  • Ich lege Wert auf die Ästhetik bei Blumentöpfen.
  • Mein Gemüse kann auch längere Feuchtigkeit gut vertragen (z.B. Tomaten).
  • Im Sommer kann ich mein Gemüse auch täglich gießen.
  • Ich lege Wert auf umweltfreundliches Material.
  • Meine Gemüsepflanzen stehen auf dem Balkon eher auf dem Boden.

Kunststoff-Topf:

Ein Topf aus Kunststoff hat viele funktionale Vorteile. Kunststoff speichert keine Feuchtigkeit und hat so eine höhere Bodenwärme,  da es keine Verdunstung des gibt. Dadurch hat man auch nicht das Problem, dass sich Algen oder Moss am Blumentopf bilden könnten. Kunststofftöpfe sind leicht zu reinigen und garantieren einen guten Wasserabfluss. Die Töpfe sind robust und gehen nicht so schnell kaputt, daher könnt ihr die Töpfe auch über mehrere Saisons wiederverwenden. Diese Töpfe eignen sich auch besonders, wenn ihr euer Gemüse im Blumenkasten trennen möchtet, um eure Gemüsesorten von den Wurzeln der angrenzenden Pflanzen zu schützen. Kunststofftöpfe sind leicht und können auf dem Balkon sehr gut an das Geländer aufgehängt werden ohne zu schwer zu werden. Ihr benötigt für euren Gemüse-Balkon Kunststofftöpfe, wenn ihr folgende Fragen mit JA beantwortet:

  • Ich hänge meine Blumentöpfe an das Balkongeländer.
  • Ich brauche Blumentöpfe, die nicht so schnell kaputt gehen.
  • Ich verwende Blumentöpfe wieder, auch über mehrere Gemüse-Saisons.
  • Blumentöpfe benutze ich auch, um eine Trennung im Blumenkasten zu schaffen.
  • Die Optik des Blumentopfs ist mir weniger wichtig, als die Funktionalität.

Erde für Gemüse im Blumentopf

Auch bei Blumentöpfen solltet ihr immer ausreichend Erde verwenden. Die richtige Menge ist erreicht, wenn der Blumentopf etwa zwei Finger breit unter der Kante mit Gemüseerde befüllt ist. Nur so hat euer Gemüse auch ausreichend Nährboden zum wachsen. Hier könnt ihr nachlesen, welche Erde die richtige für euren Blumenkasten ist.

Blumentöpfe am Balkongeländer befestigen

Die richtige Anbringung am Geländer ist auf dem Balkon natürlich wichtig. Gerade wenn man mit einem kleinen Balkon nicht so viel Platz hat, ist es wichtig, dass der Blumentopf vernünftig und platzsparend am Geländer befestigt werden kann. Für die Anbringung am Balkon gibt es für den Blumentopf verschiedene Systeme. Zum einen gibt es Töpfe mit intergriertem Aufhänge-System. Diese Töpfe könnt ihr ohne Montage einfach an euer Geländer hängen.

Dann gibt es separate Aufhänge-Systeme. Diese Art solltet ihr euch besorgen, wenn ihr bereits Blumentöpfe habt, die ihr gerne an euer Geländer hängen möchtet. Separate Aufhängungen könnt ihr meistens für verschiedene Größen verwenden. Bei breiten Aufhängungen könnt ihr sogar ganze Blumenkästen oder mehrere Blumentöpfe nebeneinander reinstellen.
Super praktisch: Die Halter könnt ihr also für verschieden große Blumentöpfe verwenden.

Dann gibt es auch noch Töpfe, die ihr auf das Geländer aufstecken könnt! Diese Töpfe sind meistens größer und eigenen sich für den Anbau von Gemüse, das mehr Platz benötigt oder auch eine Trennung bedarf, wie z.B. Kräuter. Hier müsst ihr aber unbedingt beachten, wie breit euer Balkongeländer ist, also ob der Blumentopf auch auf dem Balkongeländer aufgesteckt hält. Fertige Gemüsepflanzen in diese Töpfe umzutopfen ist etwas schwer, da der Ballen nicht leicht anzupassen ist. Junge Pflanzen einzusetzen ist kein Problem. Die Blumentöpfe sind sehr dekorativ, sparen sehr viel Platz und unnötiges Handtieren mit Halterungen.

Wir haben euch hier unsere Empfehlungen für die besten Halterungen von Blumentöpfen am Balkongeländer aufgelistet. Wenn ihr sie online bestellt, könnt ihr mit einer schnellen und einfach Lieferung schon bald mit dem „Dekorieren“ eures Balkongeländers beginnen.

Übertöpfe

Übertöpfe gibt es auch noch aus weiteren Materialien, wie Metall, Aluminium oder Holz. Diese Töpfe haben oft eine praktische Halterung, mit der ihr eure Töpfe einfach an euer Balkon-Geländer hängen könnt. Achtet aber unbedingt darauf, dass es Ablauf-Löcher im Boden gibt, damit das Wasser auch aus den Übertöpfen abfließen kann! Eure Gemüse-Pflanzen möchten nicht im Übertopf ertrinken.

Tipps & Tricks

  • In unserer Rubrik „Anbauen“ geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop