Gründünger auf dem Balkon aussäen

Letzte Aktualisierung: 15/10/2022

Gründünger auf dem Balkon aussäen

Bei der Gründüngung geht es darum, benutzter und nährstoffarmer Erde wieder Nährstoffe, Struktur und Lockerheit zurückzugeben. Wenn ihr eine Gründüngung auf dem Balkon aussäen könnt, ergeben sich für euch eine Reihe von Vorteilen. So wird alte Balkonerde aufgewertet und kann wieder für den Anbau von Gemüse auf dem Balkon genutzt werden.

Vorteile der Gründüngung

  • Frische Nährstoffe: Der Boden wird mit Kohlenstoff und Stickstoff angereichert

  • Auflockerung: Gründünger durchwurzelt den Boden und lockert ihn auf

  • Frischer Humus: Durch Einarbeitung der Pflanzen als organisches Material in den Boden

  • Faserstoffe und Struktur: Pflanzenreste geben der Erde eine ausgewogenere Struktur

  • Bodenschutz: Gründünger schützt vor Witterung und verhindert Auswaschung des Bodens

Winterraps Gründünger

Winterraps als Gründünger

Gelbsenf Gründünger

Gelbsenf als Gründünger

Pflanzen für die Gründüngung

Die Gründüngung ist nicht eine einzelne Pflanze sondern bezeichnet eine Reihe verschiedener Pflanzen. Sie können einzeln oder miteinander kombiniert die genannten Vorteile schaffen:

  • Leguminosen versorgen den Boden mit Stickstoff
  • Lupinen, Buchweizen, Winterroggen oder Senf wurzeln tief in die Erde und lockern sie auf
  • Tagetes vertreibt Schädlinge
  • Phacelia und Lupinen bieten Insekten Nahrung.

Ihr könnt einzelne Pflanzen anbauen oder selber mischen. Im Handel werden aber auch fertige Mischungen mit verschiedenen Pflanzen angeboten. Durch die Mischung könnt ihr auch gezielt auf einzelne Ziele wie Nährstoffversorgung oder Bodenlockerung setzen.

Letzte Aktualisierung am 14.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gründünger aussäen

Gründünger kann die ganze Saison ausgebracht werden. Besonders geeignet ist Gründünger als Nachkultur zum Saisonende, wenn die Hochbeete und Balkonkästen frei sind. Vor der Aussaat muss der Boden einmal kräftig mit einer Harke aufgelockert werden. Dann können die Samen eingestreut werden. Hierfür werden sie einfach breitwürfig auf die gelockerte Erde gestreut und anschließend nochmal leicht in den Boden eingearbeitet. Nun noch kräftig angießen. Bereits nach wenigen Tagen beginnen die Pflanzen zu wachsen und es bildet sich schnell eine Art schnellwachsender Rasen auf eurem leeren Beet.

Gründüngung Beetvorbereitung

Zuerst das Beet vorbereiten

Gründünger 4 Wochen

Gründünger nach 4 Wochen

Nach der Gründünger-Aussaat

Nachdem die Pflanzen der Gründüngung gewachsen sind, werden sie auf unterschiedliche Weisen in den Boden eingearbeitet. So gelangen die Nährstoffe in den Boden. Abhängig von der Sorte sterben viele Pflanzen im Winter ab. Andere sollten abgeschnitten werden. In beiden Fällen bleibt der Pflanzenschnitt über den Winter auf der Erde liegen und bildet so eine Schutzschicht. Im Frühjahr werden dann die Reste in den Boden eingearbeitet. Die Pflanzenreste sind somit ein toller Beitrag um frischen Humus in der Erde zu bilden.

Alte Balkonerde aufbereiten

Die richtige Erde für den Gemüseanbau auf dem Balkon zu verwenden ist entscheidend für den Ernteerfolg. Die Gemüsepflanzen ziehen ihre Nährstoffe aus gutem Boden. Nach der Saison ist die Erde in Hochbeeten, Blumenkästen und Blumentöpfen aber nährstoffarm und ausgelaugt. Sie kann kaum für die Anzucht im Folgejahr wiederverwendet werden. Angesichts der großen Mengen die für den Anbau grundsätzlich benötigt werden, stellt sich da natürlich die Frage, ob wirklich jedes Jahr neue Erde gekauft werden muss. Frische Gemüseerde ist nicht nur schwer, sie kostet auch viel Geld. Gründünger ist nur ein erster Schritt hin zur Wiederverwendung. ist Hier erfahrt ihr, was ihr noch machen könnt um alte Gemüseerde aufzubereiten und sie im nächsten Jahr wiederzuverwenden.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Willkommen auf dem

Gemüse-Balkon

Blog

Newsletter

Jetzt anmelden und du wirst informiert, wenn es neue Beiträge gibt. Weitere Emails bekommst du nicht.

Abonnieren

Über den Autor:

Ich bin Sebastian und seit vielen Jahren passionierter Balkongärtner. Von mir bekommst du alle Tipps und Infos über den Gemüseanbau auf dem Balkon.
Kontakt

Tipps und Tricks vom Gemüse-Balkon

Kalender

Aussaattermine für Gemüse und Kräuter. [mehr]

Anbauen

Worauf solltet ihr innerhalb eines Anbauzykluses achten? [mehr]

Sorten

Welche Gemüse-Sorten könnt ihr anbauen [mehr]

Zubehör

Tipps, welches Zubehör für euren Balkon geeignet ist. [mehr]

Letzte Aktualisierung am 14.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentare

One Comment

  1. Graffitiartist.io 21. Oktober 2022 at 8:06 am - Reply

    Guten Tag,

    Ich bin gerade auf diesen Blog durch deine Videos gestoßen. Ich habe vor, in meinem Garten einige Pflanzen anzulegen und wollte mir ein Bild machen, welcher Aufwand dahinter steckt. Ich muss sagen, dass mir deine Beiträge sehr gefallen und die Bilder der geernteten Sachen motiviert mich jetzt schon selber einen Garten anzulegen. Hast du eigentlich auch Beiträge zu Zimmerpflanzen?

    Ich danke dir und wünsche ein schönes Wochenende!

    Beste Grüße
    Graffitiartist

Leave A Comment

Deine Meinung ist wichtig!

4,7 / 5

Ähnliche Beiträge

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, magst du vielleicht auch diese Artikel:

Zurück zum Blog
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!