Rote Bete richtig ernten und haltbar machen

Letzte Aktualisierung: 12/09/2022

Rote Bete richtig ernten

Rote Bete gehört zu den schnell wachsenden Gemüsesorten und und ist daher auch bei Balkongärtnern sehr beliebt. Ob im Gemüsegarten oder auf dem Balkon – die pflegeleichten Knollen könnt ihr aufgrund des geringen Platzbedarfs neben zahlreichen Gemüsesorten kultivieren. In Abhängigkeit von der Sorte könnt ihr bis in den Winter hinein ernten. Rote Bete ist, wenn sie reif geerntet wird, super gesund. Aber wann ist eigentlich die richtige Erntezeit? Im folgenden Beitrag erfahrt ihr, wann und wie ihr Rote Bete richtig ernten und den passenden Zeitpunkt erkennen könnt.

Der Termin für die Rote Bete-Ernte richtet sich vor allem nach der Pflanzzeit. Zwischen Aussaat und Ernte braucht die Bete drei bis vier Monate. Je nach Aussaattermin liegt der Erntetermin damit zwischen Anfang August bis in den November hinein. Damit ihr den optimalen Zeitpunkt findet, um den Rote Bete richtig zu ernten, müsst ihr in der Regel warten, bis er sie groß wie ein Tennisball ist. Die abgerundeten Knollen der Pflanze weisen dann einen Durchmesser zwischen 5 und 8 cm auf. Allerdings könnt ihr die Bete auch in mehreren Durchgängen ernten, da die Knollen nicht immer gleichmäßig reifen.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zeitpunkt für die Rote Bete-Ernte erkennen

Auch wenn bei Roter Bete als Knollengemüse Teile der Wurzel geerntet werden, ist der passende Zeitpunkt leicht zu erkennen. Die Rote Bete-Knollen ragen etwa zur Hälfte aus der Erde. So kann die Größe der Knolle leicht bestimmt werden. Wenn die Knollen etwa so groß sind wie ein Tennisball, ist die ideale Erntegröße erreicht. Ein weiteres Indiz geben euch die Blätter. Sie werden zum Erntezeitpunkt leicht gelblich bis braun und bekommen Flecken. Wenn diese beiden Merkmale erfüllt sind, ist der passende Zeitpunkt für die Rote Bete-Ernte gekommen. Eine größere Rote Bete Knolle ist etwas erdiger, kleine Rote Bete Knollen sind etwas süßer im Geschmack.

Erntereife Rote Bete im Hochbeet

Die richtige Erntetechnik

Die Ernte der Roten Bete ist sehr einfach. Wenn ihr Rote Bete richtig ernten wollt, könnt ihr die Pflanze einfach an den Stielen aus der Erde ziehen. Die Stiele sind fest genug um die Rote Bete-Knollen samt Wurzeln aus der Erde zu ziehen. Das Herausziehen ist weiterhin vorteilhaft, weil die Knollen bei der Ernte nicht verletzt werden denn sonst würden sie schnell zu faulen beginnen. Das Grün kann nach der Ernte entfernt werden damit die Knollen nicht auslaugen. Wenn ihr die Steile abdreht statt abzuschneiden, tritt etwas weniger farbiger Saft aus. Generell ist es ratsam, die Rote Bete nach Bedarf zu ernten. Dann muss sie nach der Ernte nicht mehr gelagert werden.

Nach der Ernte die Rote Bete haltbar machen

Rote Bete könnt ihr nach der Ernte auf verschiedene Weisen haltbar machen. Im Kühlschrank halten die Knollen etwa eine Woche. Dafür solltet ihr die Knollen aber nicht abwaschen, da so die Haut verletzt und Keime eindringen könnten. Wenn ihr sie in ein feuchtes Tuch einwickelt, halten die Bete-Knollen noch länger bis zu drei Wochen. Bis zu einem halben Jahr können die Knollen, wenn ihr sie in einer Kiste mit feuchtem Sand lagert. Mehrere Monate können die Knollen auch im Tiefkühler gelagert werden. Dafür sollten die Knollen aber kurz vorgekocht und geschält werden.

Achtung: Der Saft der Roten Bete färbt sehr stark. Verwendet am besten Handschuhe bei der Ernte und Haltbarmachung, sonst bekommt ihr die Farbe kaum aus befleckter Kleidung heraus.

Rote Bete auf dem Balkon anbauen

Wenn ihr auch Lust bekommen habt, euren eigene Rote Bete zu züchten, dann probiert es direkt mal aus. Ihr findet hier alle notwendigen Informationen zum Anbau von Roter Bete auf dem Balkon.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Willkommen auf dem

Gemüse-Balkon

Blog

Newsletter

Jetzt anmelden und du wirst informiert, wenn es neue Beiträge gibt. Weitere Emails bekommst du nicht.

Abonnieren

Über den Autor:

Ich bin Sebastian und seit vielen Jahren passionierter Balkongärtner. Von mir bekommst du alle Tipps und Infos über den Gemüseanbau auf dem Balkon.
Kontakt

Tipps und Tricks vom Gemüse-Balkon

Kalender

Aussaattermine für Gemüse und Kräuter. [mehr]

Anbauen

Worauf solltet ihr innerhalb eines Anbauzykluses achten? [mehr]

Sorten

Welche Gemüse-Sorten könnt ihr anbauen [mehr]

Zubehör

Tipps, welches Zubehör für euren Balkon geeignet ist. [mehr]

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentare

Leave A Comment

Deine Meinung ist wichtig!

4,7 / 5

Ähnliche Beiträge

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, magst du vielleicht auch diese Artikel:

Zurück zum Blog
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!