Hokkaido-Kürbis auf dem Balkon anbauen

In diesem Jahr möchten wir Hokkaido-Kürbis auf dem Balkon anbauen. Hokkaido-Kürbis anbauen ist sehr vergleichbar mit dem Anbau von Zucchini. Nachdem der Anbau von Zucchini auf dem Balkon im letzten Jahr schon so gut funktioniert hat, möchten wir es nun mit dem Kürbis wiederholen. Hokkaido-Kürbis ist in der Küche vielseitig einsetzbar, daher freuen wir uns ganz besonders auf die Ernte die wir etwa ab September erwarten.

Hokkaido-Kürbis auf dem Balkon braucht viel Platz

Hokkaido-Kürbis braucht ebenso wie Zucchini viel Platz auf eurem Balkon. Die Pflanze kann probemlos einen Quadratmeter des oft knappen Balkonraumes einnehmen. Wenn ihr euch aber aber für den Anbau von Hokkaido auf dem Balkon entscheidet, dankt sie es euch mit wirklich tollen und großen Blüten die besonders Wildbienen magisch anziehen. So habt ihr bis zur Ernte immer Besuch und eine wirklich tolle, hübsche Pflanze auf eurem Balkon.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hokkaido-Kürbis erst vorziehen

Für die Hokkaido-Pflanze ist es im April noch zu kalt draußen. Insbesondere Nachts mag die Kürbispflanze die teilweise frostigen Temperaturen gar nicht. Daher eignet sich Hokkaido nicht für eine Direktsaat sondern wird in einem kleinen Anzuchttopf vorgezogen. Hierzu verwenden wir Anzuchterde, die keinen Dünger enthält und die empfindlichen Keimlinge in den ersten Wochen nicht angreift. Die großen Hokkaido-Samen setzen wir in etwa zwei Zentimeter tiefe Löcher und bedecken sie wieder mit Erde. Anschließend kräftig angießen. Die jüngen Kürbispflanzen kommen dann in jedem Fall nachts noch zu uns in die Wohnung bis es um die Eisheiligen Mitte Mai auch nachts warm genug ist.

Hokkaido-Kürbis Anzucht aus Samen

Wenn ihr schon etwas weiter seid, schaut euch unser Video an, wie ihr Kürbis richtig umtopft.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Um Hokkaido-Kürbis auf dem Balkon anbauen zu können, braucht ihr einen großen Topf

Wenn ihr Hokkaido-Kürbis auf dem Balkon anbauen wollt, braucht ihr unbedingt einen Topf mit mindestens 40 Zentimetern Durchmesser damit die Pflanze genug Erde zum einwurzeln sowie zur Nährstoffaufnahme hat. Wir verwenden daher unser Balkon-Hochbeet. Hiermit haben wir bereits bei der Zucchini gute Erfahrungen gemacht. Kürbisse sind Starkzehrer und brauchen während des Wachstums dann regelmäßig Dünger. Wir verwenden alle zwei Wochen Flüssigdünger. Außerdem müsst ihr die Kürbispflanze viel gießen. Beachtet bitte auch, dass so ein Topf mit nasser Erde schwer werden kann. Euer Balkon sollte das aushalten können.

Darf es etwas mehr sein? Zwei Kürbispflanzen für mehr Ertrag

Zwei Kürbis-Pflanzen für mehr Ertrag klingt zunächst logisch. Wir möchten aber nicht einfach mal zwei rechnen sondern euch darauf aufmerksam machen, dass die Bestäubung bei Kürbissen durch zwei Pflanzen leichter wird. die hübschen Kürbis-Blüten blühen oft nur wenige Stunden und dann auch meist nur eine männliche ODER eine weibliche. Für eine erfolgreiche Befruchtung sind allerdings beide blühenden Blüten nötig. Mit zwei Pflanzen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das ein passendes Pärchen blüht wesentlich. Wenn ihr keinen Platz oder andere Gründe habt, nur eine Pflanze anzubauen, dann könnt ihr allerdings bei der Befruchtung der Kürbisblüten auch nachhelfen. Im folgenden Video könnt ihr sehen, wie die Befruchtung funktioniert am Beispiel von Zucchini. Es ist bei beiden Sorten das gleiche Prinzip.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Habt ihr Lust bekommen, Kürbis auf dem Balkon anzubauen? Dann schaut doch mal bei unseren Gemüsesorten. Dort haben wir euch alle nötigen Informationen zusammengestellt, um erfolgreich Kürbis auf dem Balkon anbauen zu können.

Tipps & Tricks

  • In unserer Rubrik „Anbauen“ geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!