Thymian richtig ernten

Am besten gedeiht Thymian im Garten oder auf eurem Balkon. Den Ernteschnitt bei Thymian könnt ihr das ganze Jahr über durchführen. Sein volles Aroma besitzt er aber nur zu bestimmten Zeitpunkten. Den Thymian richtig zu ernten, kann auch gleichzeitig seinen jährlichen Rückschnitt bedeuten. Zudem wirkt ihr somit seinem Verholzen entgegen. Wir verraten euch, wann und wie ihr den Thymian richtig ernten und aufbewahren sollt.

Regelmäßiges Schneiden sehr wichtig

Thymian kann bis hin zu vier Jahre alt werden, wenn ihr ihn richtig pflegt. Da es sich bei der Pflanze um einen Halbstrauch handelt, verholzt sein unterer Teil. Daraus können anschließend keine Triebe mehr wachsen. Um nicht zu verholzen, spielt ein regelmäßiges Schneiden eine sehr wichtige Rolle. Zu diesem Zweck solltet ihr ihn regelmäßig einkürzen. Das dient der Verjüngung der Pflanze und trägt zu seiner Vitalität bei. Ansonsten verkahlt der immergrüne Strauch von unten und vergreist mit der Zeit. Dies führt wiederum zu kurzen grünen Triebspitzen. Dann könnt ihr den Thymian kaum mehr ernten.

Letzte Aktualisierung am 4.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ernteschnitt im Sommer

Die meisten strauchförmigen Thymiane und der gewöhnliche Thymian fangen zu Sommerbeginn an zu blühen. Eine Sommerernte ist vor allen Dingen deshalb zu empfehlen, da das Aroma kurz vor der Blüte besonders intensiv ist. Der Schnitt sollte daher am besten im Juni und zwar noch vor der Blüte stattfinden. Anders als beim Oregano verliert die Pflanze während der Blüte viel Aroma. Daher ist der Schnitt in der Blütephase nicht empfehlenswert. Die Pflanze könnt ihr im Sommer natürlich auch regelmäßig ernten. Der beste Zeitpunkt, um den Thymian richtig zu ernten, ist ein sonniger Morgen. Dann hat das Kraut den höchsten Gehalt an ätherischen Ölen und demnach das beste Aroma.

Wie ihr den Thymian richtig ernten könnt

Den Ernteschnitt bei Thymian macht ihr am besten mit einer scharfen Gartenschere. Beim Schneiden solltet ihr darauf Rücksicht nehmen, dass ihr die krautigen Triebspitzen nur bis zum verholzten Teil abschneidet. Am Strauch sollten ausreichend Triebknospen verbleiben. Daher solltet ihr lediglich bis Ende August schneiden. Die Triebe solltet ihr etwa um 2/3 einkürzen. Wenn die Pflanze zu dicht ist, dann könnt ihr die Zweige auch bodennah abschneiden. Es sollten aber an jedem Trieb noch etwas Grün stehen bleiben, damit dieser noch wieder austreiben kann.

Das richtige Aufbewahren nach dem Ernteschnitt von Thymian

Wenn ihr den Thymian geerntet habt, könnt ihr ihn sofort aufbrauchen. Solltet ihr ihn aber nicht sofort nach dem Ernten benötigen, dann muss er so schnell wie möglich konserviert werden. Ansonsten wird euer Thymian sowohl an Heil- als auch an Würzkraft verlieren, zumal sich die wertvollen ätherischen Öle verflüchtigen.

Thymian haltbar machen

Thymian nach der Ernte aufbewahren

In diesem Sinne solltet ihr den Thymian nicht nur richtig ernten, sondern auch richtig aufbewahren. Das geerntete Kraut müsst ihr daher lose aufbewahren und trocken konservieren. Am besten die Zweige bündeln und kopfüber an einem schattigen Ort aufhängen. Wichtig ist zudem, dass ausreichend Luft drum herum zirkulieren kann. Vor der weiteren Verarbeitung oder dem Verwenden sollte der Thymian nicht zermalmt, gequetscht oder beschädigt werden. Für diesen Zweck sind Körbe aus Korbgeflecht optimal geeignet. Den in 2 – 4 Wochen trockenen Thymian in Keramikdosen oder in Gläser füllen. Aufbewahren könnt ihr ihn an einem lichtgeschützten Ort.

Thymian auf dem Balkon anbauen

Thymiansträucher sind dankbare Balkonbewohner. Sie brauchen viel Licht und einen passenden Schnitt, sonst sind sie sehr anspruchslos. Dann versprechen sie eine regelmäßige und reichliche Ernte. Wenn ihr auch regelmäßig frischen Thymian in der Küche verwenden wollt, empfehlen wir euch Thymian auf dem Balkon anzubauen.

Tipps & Tricks

  • Unser Aussaatkalender gibt euch einen Überblick über die passenden Aussaattermine und Erntesaison
  • In der Rubrik Anbauen geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop

Letzte Aktualisierung am 3.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!