Petersilie aus Samen anziehen im Blumentopf

Mit etwas Geduld könnt ihr Petersilie aus Samen anziehen im Blumentopf. Das tolle Kraut wächst dort hervorragend. Somit ist die Anzucht von Petersilie auch auf dem Balkon kein Problem. Wir zeigen euch, worauf es bei der Anzucht von Petersilie ankommt.

Die Anzucht von Petersilie erfordert etwas Geduld, denn die schmackhaften Pflanzen keimen sehr langsam. Wenn die Keimung jedoch geklappt hat und die Pflanze einen passenden Standort steht, dann dankt die Petersilie uns die Fürsorge mit kräftigem Wuchs und regelmäßiger Petersilienernte.

Petersilie im Blumentopf anbauen

Petersilie lässt sich ab Februar in der Wohnung vorziehen. Wenn ihr Petersilie aus Samen anziehen im Blumentopf ausprobieren wollt, müsst ihr zunächst entscheiden ob ihr eine Direktsaat machen wollt. Bei der Direktsaat streut ihr den Samen direkt in den Blumentopf und vereinzelt hinterher auf wenige Keimlinge. Alternativ zieht ihr die Samen in einer Anzuchtschale oder Zimmergewächshaus vor und pikiert dann einzelne Pflanzen in einen anderen Topf. Für die Anzucht der Petersilie braucht ihr nährstoffarme Krätuererde und einen Blumentopf. Ein Topf mit etwa 15 Zentimetern Durchmesser bietet ausreichend Platz für viel Petersilie und spätere, regelmäßige Erntemöglichkeit.

Petersilie nach der Keimung vereinzeln

Petersilie nach der Keimung vereinzeln

Etwas Geduld ist bei der Anzucht von Petersilie aus Samen gefragt

Petersilie ist ein Dunkelkeimer. Der Samen wird also nach der Aussaat mit Erde bedeckt. Auch das führt dazu, dass es drei bis vier Wochen dauern kann, bis die ersten Keimlinge zu sehen sind. Wenn dann die ersten Blätter gebildet sind, beschleunigt sich aber das Wachstum. Nach der Keimung braucht die Petersilie im Blumentopf dann Dünger, Wasser und Sonne. Petersilie könnt ihr etwa alle 4-6 Wochen düngen. Dazu mag die Petersilie einen sonnigen Platz aber keine heiße Mittagssonne. Gar nicht gerne mag die Pflanze Trockenheit. Daher müsst ihr die Pflanze täglich gießen.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Erntezeit für Petersilie

Wenn eure Petersilie etwa drei Monate alt ist, beginnt die Erntezeit. Diese geht bei guter Pflege eigentlich das ganze Jahr hindurch nach Bedarf. Dafür werden ganze Triebe abgeschnitten wenn sie groß genug sind. Das ist dann der Fall, wenn sich mindestens drei Blattpaare gebildet haben. In der Wohnung wächst Petersilie bei weniger Licht langsamer. Ab dem Frühjahr und steigenden Temperaturen mit mehr Licht beschleunigt die Petersilienpflanze das Wachstum. Dann kann häufiger geerntet werden. Im zweiten Jahr folgt dann auch eine Blüte.

Petersilie aus Samen anziehen im Blumentopf auch für Anfänger geeignet

Petersilie im Blumentopf anzuziehen ist kein Hexenwerk. Mit etwas Geduld erhaltet ihr große und resistente Pflanzen die schnell wachsen und euch eine reiche Petersilienernte sichern. Wenn ihr auch Lust bekommen habt, Petersilie aus Samen anzuziehen, dann haben wir das richtige für euch. Auf unserer Seite zur Anzucht von Petersilie auf dem Balkon haben wir euch die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Damit gelingt Petersilie auf dem Balkon anziehen im Blumentopf ganz bestimmt.

Tipps & Tricks

  • Unser Aussaatkalender gibt euch einen Überblick über die passenden Aussaattermine und Erntesaison
  • In der Rubrik Anbauen geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!