Weiße Flecken machen sich auf eurem Salbei breit. Ihr tut alles was zur Pflege geraten wird aber trotzdem werden die Flecken immer größer. Dann macht sich Mehltau auf eurem Salbei breit. Wie ihr Mehltau auf Salbei erkennen und richtig behandeln könnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Mehltau auf Salbei erkennen

Mehltau gibt es in zwei verschiedenen Arten. Es gibt den Echten Mehltau, der eher bei trockenem Wetter auftritt. Dann gibt es den Falschen Mehltau. Dieser tritt eher bei feuchtem Wetter auf. Bei beiden Mehltauarten handelt es sich um einen Pilz. Der Echte Mehltau befällt die Blätter der Pflanzen vornehmlich oberflächlich. Beim Falschen Mehltau dringt der Pilz tiefer in die Blätter ein. So ist der Falsche Mehltau auf Salbei auch schwerer zu bekämpfen als Echter Mehltau. Ob euer Salbei von Mehltau befallen ist, könnt ihr an den folgenden Symptomen erkennen:

  • Die Blätter sind von einem weißen, mehligen Belag überzogen. -> Echter Mehltau

  • Es war in den letzten Tagen sehr trocken -> Echter Mehltau

  • Die befallenen Blätter rollen langsam zusammen und werden braun -> Echter Mehltau

  • Weiße Flecken oder ein weißer Belag bildet sich an den Unterseiten der Blätter -> Falscher Mehltau

  • Es hat in den letzten Tagen viel geregnet -> Falscher Mehltau

  • Die Blätter färben sich gelb oder braun -> Falscher Mehltau

Mehltau auf Salbei behandeln

Wenn ihr anhand der Checkliste klar erkennen könnt, dass euer Salbei Mehltau hat, solltet ihr schnell handeln. Ist der Pilz erst aufgetreten, hilft oft nur das komplette Entfernen der betroffenen Blätter und Pflanzenteile. Die entfernten Teile solltet ihr dann nicht im Kompost entsorgen, da sich der Pilz dort weiter ausbreiten kann. Dann gelangt er mit verwendeter Komposterde wieder an andere Pflanzen. Besser ist die Entsorgung über den Hausmüll. Zusätzlich zu der Entfernung der befallenen Blätter solltet ihr dann noch restliche Pilzsporen bekämpfen. Dabei solltet ihr möglichst biologische Mittel einsetzen, wenn ihr den Salbei später noch in der Küche verwenden wollt.

Bestseller Nr. 1
Naturen Bio Netzschwefel Mehltau Pilzfrei, Biologisches Spritzpulver gegen pilzliche Pflanzenkrankheiten an Obst, Gemüse und Zierpflanzen, 6 x 10 g Portionsbeutel
  • Schwefel ist ein altbewährtes Mittel gegen pilzliche Pflanzenkrankheiten und wird wegen seines natürlichen Ursprungs gern von Biogärtnern eingesetzt.
  • Gegen Echte Mehltaupilze an Erbse, Gurke, Wurzel- und Knollengemüse, Wein, Kernobst, Stachelbeere und Zierpflanzen sowie gegen Schorf an Kernobst

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Milch-Wasser-Lösung zur prophylaktischen Mehltaubehandlung

Wenn ihr die Mehltau-betroffenen Salbeiteile abgetrennt habt, funktioniert die Bekämpfung mit einem professionellen Pilzfrei-Mittel am besten. Sie sorgen dafür, dass der Pilz nachhaltig entfernt wird. Hierfür stehen biologische Mittel bereit, die wir euch ans Herz legen können. Ihr bekommt sie im Baumarkt, Gartencenter oder könnt sie online bestellen.

Eher prophylaktische Wirkung haben Milch-Wasser Lösungen. Eine solche Mischung erzeugt ihr aus 1 Teilen Milch und 9 Teilen Wasser. Diese Mischung sprüht ihr direkt auf die Salbeiblätter und Stiele. So wird die Bildung der Pilzsporen frühzeitig eingeschränkt oder verhindert. Ist der Pilz da, hilft es nicht mehr gegen großflächigen Befall. Dennoch könnt ihr nach einer großzügigen Entfernung der betroffenen Schadstellen wieder mit der Milch-Wasser-Lösung gegen Mehltau zur prophylaktischen Behandlung ansetzen. Ideal ist es, wenn ihr die Pflanze etwa alle 2-3 Tage vollständig einsprüht.

Salbei auf dem Balkon anbauen

Wenn ihr euren Salbei behandelt habt, solltet ihr danach besonders auf die Pflege achten. Der Salbei braucht vor allem Licht und ab und an etwas Flüssigkeit. Wenn ihr mehr über die Salbeipflege erfahren wollt, schaut vorbei auf der Seite zum Salbeianbau auf dem Balkon. Dort haben wir für euch die wichtigsten Informationen rund um die Anzucht, Pflege und das Ernten von Salbei auf dem Balkon zusammengestellt.

Tipps & Tricks

  • Unser Aussaatkalender gibt euch einen Überblick über die passenden Aussaattermine und Erntesaison
  • In der Rubrik Anbauen geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!