Basilikum richtig düngen

Wie muss man Basilikum richtig düngen? Welchen Dünger braucht Basilikum und wie oft? Kann man Basilikum zu stark düngen? Diese und ähnliche Fragen erreichen uns häufiger. Daher schreiben wir euch hier einen kleinen Ratgeber, wie ihr Basilikum richtig düngen müsst.

Basilikum ist anspruchsvoll und hat Bedürfnisse

Basilikum ist nicht gerade anspruchslos. Basilikum benötigt einen sonnigen Platz und möchte regelmäßig gegossen werden. Mit diesen Grundlagen sind aber nur zwei von drei wesentlichen Grundbedürfnissen gestillt. Den Ertrag könnt ihr noch weiter steigen, in dem ihr eurem Balkon-Basilikum richtig düngt. Der Dünger bietet euren Pflanzen wichtige Grundlagen wie auch bei uns Menschen unterschiedliche Nährstoffe für bestimmte Aufgaben benötigt werden. Für die Ausbildung der Blätter benötigt Basilikum Stickstoff. Hierdurch wird das Wachstum angeregt. Für die Abwehrkräfte der Pflanze sind Phosphor und Kalium zuständig. Sie kräftigen sie und regen die Wurzelbildung an.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Basilikum mit organischem Dünger düngen

Sehr gut bieten sich organische Langzeitdünger für die Düngung von Basilikum auf dem Balkon an. Der Dünger wird nur langsam aufgenommen. Die Pflanze hat länger die passenden Nährstoffe und die Gefahr einer Überdüngung wie bei mineralischen Düngern ist gemindert. Der organische Dünger wird beispielsweise aus Pflanzenresten gewonnen. In Granulatform kann er sehr gut dosiert werden.

Eurem Basilikum auf dem Balkon könnt ihr auch mit Kaffeesatz düngen. Diesen könnt ihr einfach auf die Erde streuen. Dann liefert er eurem Basilikum Stickstoff und wirkt abschreckend für den einen oder anderen ungebetenen Mitesser. Die Ausbringung von Kaffeesatz solltet ihr aber auch nicht übertreiben, denn sonst kann der Boden übersauern.

Basilikum richtig düngen und reichlich Ernte einfahren

Mit der richtigen Pflege von Basilikum auf dem Balkon werdet ihr ein sehr wachstumsfreudiges Kraut heranziehen. Sie Blätter und Stiele wachsen schnell. Wenn ihr Basilikum richtig schneidet und erntet, dann können die Stiele immer wieder aufs neue abgeerntet werden. Daher ist Basilikum auch bei Balkongärtnern so beliebt. Wenn ihr mehr wissen wollt und Lust bekommen habt, dann schaut euch unseren Ratgeber zum Basilikum auf dem Balkon anbauen an. Dort erfahrt ihr, wie ihr Basilikum aus Samen anzieht und bis zur Ernte pflegt. Basilikum lässt sich in der Wohnung auch überwintern. Mehr dazu findet ihr dort.

Tipps & Tricks

  • Unser Aussaatkalender gibt euch einen Überblick über die passenden Aussaattermine und Erntesaison
  • In der Rubrik Anbauen geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!