Ein Zimmergewächshaus für die Kräuteranzucht

Für die Anzucht in der Wohnung empfehlen wir, Kräuter in einem Zimmergewächshaus auszusäen. Eine stabile Anzuchtschale und ein Deckel mit Belüftungsschlitzen sind für viele Kräuter ideal zum Keimen. Was ihr beachten solltet, wenn ihr Kräuter im Zimmergewächshaus vorziehen möchtet, haben wir euch hier zusammengestellt.

Was ist ein Zimmergewächshaus?

Ein Zimmergewächshaus eignet sich hervorragend, um Gemüse und Kräuter aus Samen anzuziehen. Zimmergewächshäuser oder Mini-Gewächshäuser bestehen mindestens aus einer Bodenschale und einem lichtdurchlässigen Deckel. Durch den transparenten Deckel wird durch Licht der Innenraum aufgewärmt. Somit entsteht ein Gewächshauseffekt. Die höheren Temperaturen helfen den Samen nach der Aussaat und führen zu einer schnelleren Keimung. Weiterhin bieten Zimmergewächshäuser zur Anzucht auch Schutz vor kühlen Temperaturen, solange Jungpflanzen noch nicht im Freien wachsen können.

Samen im Zimmergewächshaus anziehen

Die Bodenschale des Zimmergewächshauses dient als Anzuchtschale. In die Anzuchtschale wird Anzuchterde gefüllt. Alternativ können auch gefüllte Anzuchttöpfe in die Schale gestellt werden. Dann werden die Samen ausgesät und angegossen. Nun wird der Deckel wieder aufgesetzt. Nun beginnt die Keimphase der Samen. Einfallendes Licht erwärmt den Innenraum und der Deckel hält die Erde länger feucht. Das besondere Minigewächshaus-Klima bietet somit beste Möglichkeiten um junge Pflanzen zu kultivieren.

AngebotBestseller Nr. 1
YAUNGEL Zimmergewächshaus Anzuchtkasten, 10 Stück 120 Zellen Mini Gewächshaus Anzucht Set mit erhöhten Deckel, Setzling Starter Tabletts Treibhaus Anzuchtschale mit Deckel und Belüftung für Pflanze
  • Upgrade Erhöhter Deckel: Die Höhe des Deckels wurde erhöht, um ausreichend Platz für das Wachstum von Blumen, Gemüse, Obst, Kräutern und anderen Pflanzen zu bieten. Es ist nicht nur für die Keimung von Samen, sondern auch für die Keimung von Pflanzenstecklingen geeignet. Die zarten Pflanzen können längere Zeit in der Keimschale bleiben.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aussaat in die Anzuchtschale oder Anzucht im Anzuchttopf

Wenn ihr Kräuter im Zimmergewächshaus vorziehen möchtet, könnt ihr in die Anzuchtschale oder in einzelne Anzuchttöpfe aussäen. Beide Varianten haben Vorteile. Bei vielen Kräutern bietet es sich an, die Samen in die Anzuchtschale auszusäen. Kräutersamen sind oft sehr klein und können nur schwer einzeln eingesetzt werden. Daher können die Samen besser großzügig in die Schale eingesät werden. Nach der Keimung werden dann die stärksten Keimlinge pikiert. Bei Fruchtgemüse sind die Samen dagegen größer und die Keimlinge wurzeln besser. Hier ist es besser, wenn ihr die Samen in einen Anzuchttopf einsetzt. Den Anzuchttopf stellt ihr dann in die Anzuchtschale.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kräuter und Gemüse auf dem Balkon anziehen

Habt ihr Lust bekommen, euren Balkon in einen Kräuter- und Gemüsebalkon zu verwandeln? Dann haben wir euch alle Informationen über die Anzucht aus Samen auf dem Balkon zusammengestellt. Probiert es einfach mal aus. Es macht viel Freude, den eigenen Gemüsepflanzen beim wachsen zuzusehen und im Sommer die Ernte aus eigenem Anbau einzufahren.

Tipps & Tricks

  • Unser Aussaatkalender gibt euch einen Überblick über die passenden Aussaattermine und Erntesaison
  • In der Rubrik Anbauen geben wir euch alle notwendigen Informationen für den Start in die Anzucht.
  • Unter Zubehör findet ihr Informationen zu Blumentöpfen und weiterem Equipment für euren Gemüsebalkon.
  • Übersicht über geeignete Gemüsesorten für euren Balkon.
  • Neuigkeiten vom Gemüsebalkon in unserem Blog!
  • Die passenden Produkte findet ihr in unserem Shop

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!